dr. fatima massumi-Kindermann

Rechtsanwältin

Dr. Fatima Massumi-Kindermann

VITA

  • geboren 1980 in Kabul
  • Studium in Kiel
  • Referendariat am OLG Celle
  • Promotion zu einem energiekartellrechtlichem Thema einschließlich promotionsbegleitender Tätigkeit in einem internationalem Mineralölunternehmen und einer überörtlichen Wirtschaftskanzlei in Hamburg
  • Seit Oktober 2009 Rechtsanwältin in der Sozietät BETHGE.REIMANN.STARI in unserer Praxisgruppe Energie- und Vergaberecht, seit Januar 2014 Sozia
  • Seit Januar 2015 Partnerin der Sozietät BETHGE.REIMANN.STARI

Kompetenzen

  • Energierechtliche Vertragsgestaltung und -prüfung (z.B. Endkunden- (SLP und RLM Kunden), Lieferantenrahmen-, Netzanschluss- sowie Anschlussnutzungs- und Einspeiseverträge)
  • Konzessionsvertragsrecht (insbesondere Beratung bei der Durchführung von oder Teilnahme an Ausschreibungsverfahren zur Neuvergabe von Konzessionsverträgen)
  • Vergaberecht (Konzeptentwicklung und Durchführung von Ausschreibungsprojekten sowohl von klassischen öffentlichen Auftraggebern als auch von Sektorenauftraggebern, im Oberschwellen- und im Unterschwellenbereich, auch unter Berücksichtigung der Landesvergabegesetze)
  • Regulierungsrecht (z.B. Beratung bei der Umsetzung der Festlegungen der BNetzA)
  • Contracting (z.B. Gestaltung von Wärmelieferungs- und Errichtungsverträgen)
  • Wettbewerbsrecht (Beratung bei wettbewerblichen Abmahungen)
  • Leitungs- und Wegerechte

     

Mandanten

  • Kommunale Energieversorgungsunternehmen (Lieferanten oder Netzbetreiber) 
  • Kommunen

Veröffentlichungen

  • EWeRK 2014, S. 10, Das neue Niedersächsische Landesvergabegesetz wurde verabschiedet - Was ändert sich 2014?
  • EWeRK 2013, S. 344, OVG Lüneburg, Beschluss vom 11. September 2013, Az. 10 ME 88/12 "Beanstandung der Kommunalaufsicht rechtmäßig - Konzessionsvergabe rechtswidrig"
  • EWeRK 2013, S. 350, VGH Baden-Württemberg, Beschluss vom 22. August 2013, Az. 1 S 1047/13 "Die Pflicht zur Ausschreibung von Konzessionsverträgen verstößt nicht gegen die Selbstverwaltungsgarantie des Artikel 28 Abs. 2 GG"
  • Die Energieversorgungsunternehmen zwischen Kartell- und Energiewirtschaftsrecht, 2010 

Vorträge

  • vhw-Seminar zum Thema "Leitungs- und Wegerecht - Folgepflicht, Folgekosten und andere Besonderheiten" am 08. Mai 2017 in Mainz und am 13. März 2017 in Dortmund
  • Mandantenveranstaltung "BRS-Jahrestagung 2016" am 24. November 2016 in Berlin zum Thema "Das Messstellenbetriebsgesetz - Auswirkungen auf die Praxis"
  • Mandantenveranstaltung im Rahmen der "BRS-Stadtwerkegespräche" am 12. September 2016 in Nienburg/Weser zum Thema "Relevante Änderungen der KoV IX aus Sicht der Verteilnetzbetreiber"
  • VHW-Seminar zum Thema Neueste Entwicklungen im Recht der Konzessionsverträge am 27.10.2014 in Dortmund
  • VHW-Seminar zum Thema Wegenutzungsverträge für die Strom-, Gas-, Wasser- und Fernwärmeversorgung vom 10. März 2014 in Leipzig, 19. Mai 2014 in München und 20. Mai 2014 in Korntal-Münchingen
  • Lehrveranstaltung an der Internationale Hochschule Bad Honnef - Bonn GmbH in Erfurt im Bachelor Studiengang "Management nachhaltiger Energien" für die Module "Energierecht I und II" (www.iubh-dualesstudium.de).
  • "Sondervertragskunden in der Gasversorgung", Mandantenveranstaltung vom 14. März 2011
  • "Aktuelle Entwicklungen und Empfehlungen bei der Vertragsgestaltung", Mandantenveranstaltung vom 29. Oktober 2009
  • "Pflichten aus dem EnWG" und "Vertragsschluss bei Grundversorgungsverträgen", Inhouse-Schulung vom 04. November 2009

Kontakt:

Um einen Termin zu vereinbaren, oder um mit Frau Dr. Massumi-Kindermann in Kontakt zu treten, wenden Sie sich bitte an:

Frau Katja Schäbsdat
Tel.: +49 (0) 30 89 04 92 -12
Fax: +49 (0) 30 89 04 92 -10
Mail: schaebsdat@brs-rechtsanwaelte.de

Frau Viola Förster
Tel.: +49 (0) 30 89 04 92 -20
Fax: +49 (0) 30 89 04 92 -10
Mail: foerster@brs-rechtsanwaelte.de

Newsbeiträge

13.12.2016
Novelle zu §§ 46 ff. EnWG im Bundestag verabschiedet